Aufruf positiv angenommen – Weitere Gedichte werden im Kosmosviertel präsentiert.

 

Der Aufruf an die Bürger zum Einreichen von selbst verfassten Gedichten im Rahmen des Projektes „Gedichte werden im Kosmosviertel gezeigt“ ist positiv angenommen worden. Hierfür wurden auf der Homepage des Kiezladens WAMA (www.kiezladen-wama.de) und auf der Nachbarschaftsplattform nebenan.de und auf Facebook Aufrufe platziert.

Irmgard Tabea Laps hatte uns bereits zahlreiche Gedichte, die wir seit der Adventszeit bis Ostern plakatiert haben, zur Verfügung gestellt. Nochmals bedanken wir uns sehr herzlich bei ihr.

Beteiligt haben sich bis nach Ostern bereits drei weitere Bürger, die uns insgesamt 4 Gedichte eingereicht haben.

Herzlichen Dank hierfür bei Petra Mehnert aus Bohnsdorf, bei Andrea Otto und bei der Autorin ©Finkenfeder aus Adlershof.

 

Die Gestaltung der Poster mit den Texten der Gedichte und mit Fotomotiven aus der Natur ist fertiggestellt worden. An der Infowand am Forum ist bereits entsprechend ein Plakat-Mosaik bestückt worden (www.kiezladen-wama.de). Ein Wechsel der Foto-Motive ist entsprechend dem Voranschreiten der Frühlingsnatur geplant.

 

Mosaik aus Bildmotiven, kombiniert mit Gedichten, die von Bürgern eingereicht wurden, an der Infowand am Forum im Kosmosviertel

 

Mosaik aus Bildmotiven, kombiniert mit Gedichten, die von Bürgern eingereicht wurden, an der Infowand am Forum im Kosmosviertel

 

Das Bild zeigt eine neue Variante des Mosaiks mit den gestalteten Gedichten, die die Bürger eingereicht haben, an der Forum-Infowand im Kosmosviertel.

Eine neue Variante des Mosaiks mit den gestalteten Gedichten, die von Bürgern eingereicht wurden, an der Forum-Infowand im Kosmosviertel.

 

Gedicht zur Thematik Kontaktbeschränkungen in Coronazeiten von einer Bürgerin

 

Eigentlich ein eher in den späten Frühling oder den Frühsommer passendes Gedicht, aber sehr schön.

 

Die Sommertage kommen zwar noch, aber hier schon mal eine Einstimmung auf diese.

 

Hier das Gedicht “Sommertag” von Petra Mehnert in einer alternativen Motiv-Gestaltungskombination.

 

Ein die Stimmungen eines Frühlings- bzw. Sommerabends wiedergebendes Gedicht.

 

Noch ein nettes Gedicht, von einer Bürgerin eingereicht.

 

Ein weiteres Gedicht von Irmgard Tabea Laps, einer 91-jährigen Schriftstellerin aus Altglienicke, das sie dem Projekt zur Verfügung gestellt hat.

 

Noch ein Gedicht von Irmgard Tabea Laps, die sich schon seit der Adventszeit 2020 an dem Projekt “Gedichte werden im Kosmosviertel gezeigt” beteiligte.

 

Detlef Kirstein

Kiezladen der Möglichkeiten WAMA

Ortolfstraße 206b, 12524 Berlin